>>> Spread the news, download our flyer and poster here! <<<

 

Jetzt abstimmen - vote now! 

Wir sind für den Deutschen Engagementpreis nominiert und im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Stimmt noch bis zum 19. Oktober für uns ab.

HIER ABSTIMMEN!


July 15, 2022 

Auszeichnung für Partnerschulen durch niedersächsischen Kultusminister 

Mit dem Netzwerk "Niedersächsische Schulen MIT Afrika" wurde eine einzigartige Plattform von Schulen für Schulen geschaffen, um erfolgreiche Schulpartnerschaften in afrikanischen Ländern zu fördern. Wir freuen uns sehr, dass auch drei Partnerschulen von "Schulwälder für Westafrika e.V." dem Netzwerk angehören: die Grundschule Am Sonnenbrink in Stadthagen, die Otto-Hahn-Schule in Wunstorf und das Wilhelm-Busch-Gymnasium in Stadthagen. 

Weitere Infos hier: Kultusminister Tonne zeichnet Schulen im Netzwerk „Niedersächsische Schulen MIT Afrika“ aus | Nds. Kultusministerium (niedersachsen.de) 

 

June 29, 2022

Rückblick erste Jahreshälfte 2022

So schnell sind die ersten sechs Monate des Jahres vergangen... Zeit für ein Update! Es ist nämlich viel passiert: 

- Die Schüler*innen des Wilhelm-Busch-Gymnasium (WBG) in Stadthagen setzen sich immer wieder mit verschiedenen Spenden- und Infoaktionen für die Arbeit des Vereins ein. 

- Die Schüler*innen der Bawjiase Senior High School (Partnerschule des WBG) haben am Ghana Green Day im Juni zahlreiche Bäume gepflanzt. 

- Im April haben wir uns im Rahmen einer Vortragsreihe des Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrums (GUNZ), in dem wir Mitglied sind, vorgestellt. Daraus sind tolle neue Begegnungen entstanden, u.a. mit einem Studenten in Ghana, der gleich eine Pflanzaktion auf dem Campus in Accra organisierte. 

- Im Juni waren wir auf dem Klimamarkt in Göttingen präsent. Auch hier knüpften wir Kontakte und sammelten großzügige Spenden. 

- Seit mehreren Monaten läuft eine Crowdfunding-Aktion bei betterplace für die Einrichtung des Umweltbildungszentrums in Nyakrom. Kürzlich konnte der Rohbau der Hausmeisterwohnung fertiggestellt werden, was einen wichtigen Meilenstein darstellt. Mit Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung können wir mit der Umzäunung des Geländes und dem Bau eines Solarstrom-betriebenen Brunnens beginnen. Mehr Infos hier. 

- Wir konnten in der letzten Zeit zahlreiche Kooperationen beginnen, u.a. mit der Firma SHIFT GmbH, die uns einige Geräte (Shiftphones) für ein Medienprojekt zur Verfügung stellt. Kontakte, z.B. zur Universität Göttingen oder zum Netzwerk "Niedersächsische Schulen MIT Afrika" helfen, weiteren Zielgruppen die Vereinsarbeit nahezubringen.

- Wir sind seit kurzem Mitglied im Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN). 

- Manche Schulpartnerschaften haben schon Tradition, so u.a. zwischen der Schule am Habbrügger Weg aus Ganderkesee und der Bisease Catholic Primary School and Junior High School. Die Schüler*innen aus Ganderkesee haben sogar eine Schülerfirma gegründet und sind damit im Juli bei der Ideen-Expo in Hannover vertreten. 

- Im Rahmen des "kulturweit"-Tandem-Programm werden ein Teilnehmer aus Ghana und eine Teilnehmerin aus Deutschland gemeinsam drei Monate lang ein Projekt entwickeln. Der ghanaische Teilnehmer wird am WBG Stadthagen und dem Kreisforstamt tätig werden. 

- Neue Schulpartnerschaften sind im Entstehen. Infos folgen... 

(Fotos gibt es auf unserem Instagram-Kanal und unserer Facebook-Seite und in Kürze hier.) 

Wir sind sehr froh, dass das Netzwerk des Vereins "Schulwälder für Westafrika e.V." immer weiter wächst: Viele Menschen investieren ihre Zeit, Kontakte und Kompetenzen, um über Wiederaufforstung, Nachhaltigkeit, Klimaschutz und unsere damit verbundenen Projekte zu berichten und/oder Aktionen auf die Beine zu stellen. Andere spenden Geld oder Sachmittel. Der Kreis unserer Unterstützer*innen reicht dabei weit über die beteiligten Schulen hinaus. Dieses Engagement wissen wir sehr zu schätzen! In diesem Sinne freuen wir uns, mit Ihnen und euch gemeinsam einen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz zu leisten. 

Ausblick: Momentan ist unser Vereinsgründer und 1. Vorsitzender, Dr. Sam Essiamah, in Ghana, um die aktuellen Projekte (u.a. die Einrichtung eines People's Forest in Ochiso) zu begleiten. Wir berichten demnächst ausführlich. 

 

February 2nd, 2022 

Langjährige Unterstützung / Long-time support 

Seit 2020 unterstützt Frau Prof. Rastin, Vereinsgründungsmitglied aus Göttingen, mit ihrem Bruder Mahmoud den „MAHMOUD RASTIN FOREST“ an der BOBIKUMAS PRESBY BASIC SCHOOL in AGONA BOBIKUMA ihrer Partnerschule vom Verein „Schulwälder für Westafrika e.V.“ in Ghana. Zu unserer großen Freude ermöglichte sie vor Weihnachten der Partnerschule die Anschaffung von sechs Whiteboards und entsprechenden Whiteboard Markern. Am 23. November 2021 konnte der Schulleiter, Mr. Oduro Kyereboah, mit Schüler*innen und Lehrer*innen diese Unterrichtshilfsmittel entgegennehmen. Inzwischen wurden die Whiteboards in den Klassenräumen der 1. bis 6. Klasse angebracht. 

Sie bedanken sich ganz herzlich bei Frau Prof. Rastin für die großzügige Spende und bei Herrn Dr. Sam Essiamah sowie dem Youth and Environment Club für die Realisierung des Projektes. Nun freuen sich alle sehr, dass sie die Whiteboard Marker verwenden können. So führt der Kreidestaub in den Klassen nicht mehr zur Erkrankungen ihrer Atemwege. 

Die Schüler*innen und Lehrer*innen arbeiten auch gerne mit dem Umweltlehr- und Lernmaterial, das der Schule von unserem Verein zur Verfügung gestellt wird. Der Schulleiter berichtet weiterhin, dass sich die in dem Schulwald MAHMOUD RASTIN FOREST gepflanzten Bäume wie auch der Kokosnussbaum gut entwickeln. 

December 21, 2021 

Frohe Weihnachten! / Merry Christmas! 

Trotz der anhaltenden Pandemiesituation konnten wir auch in diesem Jahr einiges bewegen. In unserem Jahresbericht haben wir alle Aktivitäten des Jahres 2021 zusammengefasst. 

Wir möchten uns an dieser Stelle auch herzlich bei allen Unterstützer*innen, Partner*innen, Spender*innen, Freund*innen und Kolleg*innen bedanken! Ohne Ihr und Euer Engagement wäre all das nicht möglich! 

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! 

P.S.: Noch ein Hinweis: Wer auf der Suche nach einem Last-Minute-Weihnachtsgeschenk ist, kann hier für den Verein spenden und sich ein Geschenkzertifikat mit dem Namen der beschenkten Person ausstellen lassen. So verdoppelt sich die Weihnachtsfreude! 

 

September 4, 2021 

Volunteer Award 2021 für Dr. Sam Essiamah

Wir freuen uns total: Vereinsgründer Dr. Sam Essiamah wurde mit dem Volunteer Award 2021 in der Kategorie "Exceptional Commitment" von GoVolunteer ausgezeichnet! Herzlichen Glückwünsch zu dieser Ehrung und danke für das unermüdliche Engagement für den Regenwald in Ghana! 

Die Preisverleihung fand im Yaam in Berlin statt und hier könnt ihr den Livestream nachschauen (besonders die Minuten 21:00-31:30;) . 


June 20, 2021

Klimamarkt in Göttingen / Climate market in Göttingen 

Endlich wieder in Präsenz vor Ort: Am 19. Juni haben wir im Rahmen des Klimamarkts Göttingen über die Vereinsaktivitäten informiert. Vielen Dank an alle, die vorbei gekommen sind, für die schönen Gespräche und die großzügigen Spenden und einen herzlichen Dank ans Organisationsteam der Stadt Göttingen! 



June 1, 2021 
 
Großer Baumpflanztag am 11. Juni / Big tree planting day on 11 June 
 
Im Zusammenhang mit dem internationalen Tag des Waldes (21. März) verspricht die ghanaische Regierung am 11. Juni fünf Millionen Bäume zu pflanzen und damit ein Zeichen für eine nachhaltige Umweltpolitik zu setzen. Zu diesem Anlass möchten auch wir mit unserem lokalen Partner, dem Youth and Environment Club, 120 einheimische Bäume, darunter Mango- und Miliciabäume, in Nyakrom und Swedru pflanzen. Wie in unserer Vereinsarbeit ist auch bei diesem Projekt Nachhaltigkeit unser Leitprinzip: So beziehen wir nicht nur die Schüler*innen, sondern auch Anwohner*innen und Funktionsträger*innen in unser Vorhaben ein. Dies wird für mediale Aufmerksamkeit sorgen und das Bewusstsein stärken, wie wichtig Wälder und deren Wiederaufforstung für den Erhalt von Boden-, Wasser- und Luftqualität sind.
 
Update: 
 
Der Aktionstag am 11. Juni verlief sehr erfolgreich: Der Youth and Environment Club hat zusammen mit Schülern der SWEDRU SENIOR HIGH SCHOOL und der NYAKROM SENIOR HIGH TECH SCHOOL am Ghana Green Day Projekt teilgenommen, bei dem mehrere Baumarten auf dem Schulgelände gepflanzt wurden. Vor der Pflanzung fand eine eineinhalbstündige Konferenz mit den Schüler:innen statt, in der sie über die Vorteile des Pflanzens von Bäumen und die Auswirkungen des Klimawandels unterrichtet wurden. Vielen Dank an Prof. Jerald Feinstein aus den USA, Dr. Sam Essiamah, Lehrerinnen und Schüler:innen der Otto-Hahn-Schule in Wunstorf/Deutschland, die sich die Zeit genommen haben, an der gemeinsamen Veranstaltung virtuell teilzunehmen. Insgesamt wurden etwa 1000 Setzlinge gepflanzt, und wir hoffen, dass diese Setzlinge nach einem Jahr immer noch gezählt werden.


May 19, 2021 

Schutz für Bäume und Freizeitmöglichkeiten für Schüler:innen / Protection for trees and leisure places for pupils 

Der ERPA-Wald auf dem 650 Fuß großen Gelände Agona Asafo Catholic Basic School wurde dank einer Spende von ERPA Systeme umzäunt, sodass bedrohte Baumarten geschützt wachsen können. Ebenfalls wurden Bänke aufgestellt, sodass die Schüler:innen den Schatten der Bäume optimal nutzen können, z.B. in den Pausen, ohne jedoch das Wachstum zu hindern. "Schulwälder für Westafrika e.V." und der Youth and Environment Club Nyakrom danken ERPA herzlich für die großzügige Unterstützung. 


May 6, 2021 

Neue Schulpartnerschaft begonnen! / New school partnership started! 

Mit einem virtuellen Auftakttreffen haben die Lehrer:innen und Schulleitungen der Otto-Hahn-Schule Wunstorf und der Nyakrom Senior High Technical School offizielle ihre Kooperation eingeläutet. Künftig wollen sie sich regelmäßig austauschen und gemeinsame Projekte starten. Als erste Aktion sammelt die OHS Fußballausrüstung als Anreiz für Schüler:innen in Ghana, Bäume zu pflanzen. Im Juli ist ein Onlineworkshop mit Schüler:innen beider Schulen geplant, um die Teilnehmenden in einem binationalen Kontext für den Schutz der Umwelt und die den Erhalt des Regenwalds zu sensibilisieren. 

***Diese Aktivitäten könnten auch anderen Partnerschulen ein Beispiel sein. Sprechen Sie uns, das Koordinationsteam, bei Unterstützungsbedarf gerne an.***

 

March 16, 2021 

Regenwaldschützer:innen des Monats / Rainforest Conservationists of the Month

Seit 2007 gibt es eine Partnerschaft zwischen der Grundschule Am Sonnenbrink in Stadthagen und der Breman Esiam Roman Catholic Primary School im gleichnamigen Ort in Ghana. In beiden Ländern lernen die Schüler:innen an Projekttagen oder in AGs viel über den Regenwaldschutz und pflanzen auf ihren jeweiligen Schulhöfen Bäume. Auch Spendenaktionen gehören zu der langjährigen Kooperation. 

"Abenteuer Regenwald" hat die Schüler:innen beider Schulen nun als "Regenwaldschützer des Monats März 2021" ausgezeichnet. Wir gratulieren ganz herzlich zur Würdigung dieses ausdauernden Engagements! Liebe Schüler:innen, das habt ihr toll gemacht!

Hier gibt es alle Informationen: https://www.abenteuer-regenwald.de/regenwald-retten/eure-aktionen/2021/regenwaldschuetzer-maerz-2021

 

February 18, 2021

Lehrer:innenworkshop für Umweltbildungsmaterial / Teacher training for environment education materials

Viele Monate lang arbeiteten „Schulwälder für Westafrika e.V.“ und unser Partnerverein in Ghana „Youth and Environment Club“ an Materialien zur Umweltbildung in ghanaischen Schulen. Durch die Pandemiesituation verzögerte sich die Fertigstellung und Verteilung, doch nun, da die Schulen in Ghana wieder geöffnet sind, wurde die Gelegenheit sofort genutzt, um das neu erarbeitete Material am Freitag, den 12. Februar 2021, den 16 beteiligten Projektpartnern vorstellen. Die Präsentation erfolgte im Rahmen eines eintägigen Workshops, bei dem sich die Lehrer*innen mit dem Material vertraut machen konnten, um damit in der Folge an ihren jeweiligen Schulen ein stärkeres Bewusstsein für den Schutz der Umwelt und Natur zu erzeugen. Das Material umfasst altersgerecht alle relevanten Bereiche, wie z.B. Naturpflege, Müllentsorgung, Wasser, Energie usw. Der Verein „Schulwälder für Westafrika e.V.“ bedankt sich, ebenso wie der „Youth and Environment Club“ bei der großzügigen Unterstützung durch die BINGO-UMWELTSTIFTUNG für dieses Projekt.

Die Schule am Habbrügger Weg (Förderzentrum Ganderkesee) aus Niedersachsen trug mit einer großzügigen Spende ebenfalls zur Durchführung des Workshops bei. Dank Privatspenden konnte die Veranstaltung mit der Beschaffung von T-Shirts mit dem Logo des „Youth and Environment Club“ und Gesichtsmasken für die beteiligten Lehrer*innen sowie Fußbällen für die Schulen bereichert werden. Auch hierfür bedanken wir uns herzlich!

Ein ghanaischer Zeitungsbericht über den Lehrer:innenworkshop für das Projekt ist unter u. a. Link zu entnehmen: https://www.graphic.com.gh/news/general-news/german-based-ngo-distributes-tlms-to-schools-in-central-region.html

Hier finden Sie eine deutsche Zusammenfassung des Zeitungsartikels über den Workshop.

December 22, 2020

Merry Christmas and a happy new year 2021! 

Nun geht ein für uns alle schweres Jahr zu Ende, aber durch kreative Lösungen und eure kontinuierliche Unterstützung konnten wir dennoch einiges erreichen dieses Jahr:

Jahresrückblick 2020

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitgliedern, Partnern und Sponsoren für die Treue und tolle Unterstützung! In diesem kurzen Film haben wir nun die Vereinsarbeit der letzten 25 Jahre einmal zusammengefasst:

Jubiläumsfilm

Und wenn ihr noch ein Last-Minute Geschenk für Weihnachten sucht, können wir euch ein Geschenkzertifikat empfehlen! Einfach hier klicken für eine zweckungebundene Spende oder hier für die Unterstützung in unserem Solarlampenprojekt.

Wir wünschen euch schöne und erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit und viele frohe und glückliche Stunden im Kreise eurer Lieben!

 

 

November 14, 2020 

Erfolgreicher Projekttag // Successful project day 

Unter dem Motto "Gemeinsam für den Regenwald" haben Schüler*innen der Partnerschulen Wilhelm-Busch-Gymnasium in Stadthagen und der Senior High School in Bawjiase einen ganzen Tag online zusammen verbracht: Vorab gedrehte Videos, in denen die Schüler*innen sich und ihre Schul- und Heimatorte vorstellten, waren die Grundlage für einen lebhaften Austausch im Rahmen einer Videokonferenz in kleinen Gruppen. Auch das spielerische Erlernen einiger Wörter auf Deutsch und Twi standen auf dem Programm, ebenso wie ein filmischer Input zum Projekt "Schulwälder für Westafrika e.V." sowie den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs). Dr. Sam Essiamah, Gründer und 1. Vorsitzender des Vereins, beantwortete Fragen der interessierten Schüler*innen. Am Nachmittag des Projekttages erlebten die Schüler*innen, wie es trotz der geographischen Entfernung möglich ist, Einblicke in die Lebenswelt Gleichaltriger in Deutschland/Ghana zu erhalten: Die Schüler*innen machten via Videoanruf, Fotos, Videos und Sprachnachrichten einen virtuellen Stadtrundgang und entdeckten gemeinsam Umweltprobleme und -lösungen und stellten anschließend eine Verbindung zu dem erlernten Wissen über die SDGs her. Gefragt nach ihren Eindrücken von diesem digitalen Austauschprojekt, äußerten sich die ghanaischen und deutschen Schüler*innen gleichermaßen begeistert: "That was exciting." 

Der virtuelle Stadtrundgang sowie weitere Materialien des Projekts befinden sich hier

Das Projekt wurde finanziert durch den Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN) im Rahmen der weltwechsel-Aktionswochen. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung!

November 8, 2020

Gemeinsam für den Regenwald / Together for the rainforest

Interkultureller Austauschtag an zwei Schulen in Deutschland und Ghana 

Umweltbildung kennt keine Grenzen – dank virtueller Kommunikationsmöglichkeiten. Gemeinsam mit Schüler*innen des Wilhelm-Busch-Gymnasiums in Stadthagen und der Senior High School in Bawjiase (Ghana) führen wir am 14. November 2020 einen Workshoptag zum Thema Regenwaldschutz durch. Mithilfe von interaktiven Methoden wollen wir das Thema aus unseren jeweiligen Perspektiven beleuchten und Handlungsstrategien entwickeln. Auf dem Programm stehen interkulturelle Kennlernaktivitäten und Sprachanimationen, Input zum Regenwaldschutz und den Globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs), ein virtueller Stadtrundgang in Stadthagen und Bawjiase auf der Suche nach Umweltproblemen und -lösungen und das gemeinsame Erarbeiten einer digitalen Pinnwand mit Fotos, Videos und Podcasts, um die Ergebnisse festzuhalten.

Dieses Projekt ist Teil von weltwechsel Niedersachsen – Gemeinsam Welt gestalten!, DEN landesweiten Aktionswochen zu globalen Gerechtigkeitsthemen. Zwischen dem 2. und 22. November organisieren mehr als 40 Vereine, Initiativen, Institutionen, Kollektive und Einzelpersonen über 50 verschiedene Veranstaltungen in 18 Städten und Kommunen. Diese orientieren sich thematisch an den globalen Nachhaltigkeitszielen. Koordiniert wird der Veranstaltungszeitraum vom Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. Weltwechsel wird gefördert von der Niedersächsischen BINGO Umweltstiftung, dem Katholischen Fonds, Brot für die Welt und der Niedersächsischen Staatskanzlei und wird in Kooperation mit RENN.nord, der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung und Oikocredit realisiert.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation nehmen die Schüler*innen in Stadthagen ausschließlich online bzw. in Zweiergruppen an dem Austauschtag teil, in Ghana versammeln sich die Schüler*innen in ihrer Schule. Die digitale Pinnwand wird als Ergebnis im Anschluss an die Veranstaltung auf der Website des Vereins „Schulwälder für Westafrika e.V.“ (www.schulwaelder.org) veröffentlicht.

 

October 12th, 2020 

Ausbau der Solaranlagen / Extension of solar panels 

Dank der Unterstützung durch Afri-Solar e.V., der London Odumto Association und dem Verein Schulwälder für Westafrika e.V. konnte die Solarstromversorgung an der Nyakrom Senior High Technical School ausgebaut werden. Die Mini-Solaranlage, die nun am 16. September 2020 in Betrieb genommen wurde, dient dem Gemeindeblock der Schule, dem Speisesaal, der Abteilung für Hauswirtschaft, zwei Mädchenschlafsälen, der Schulküche und wird bald mit dem Bungalow des Schulleiters verbunden. 

Lesen Sie mehr im Bericht (auf Englisch) oder hier in der deutschen Übersetzung. 


August 31st, 2020 

Kleine Geste, große positive Wirkung für Wald und Klima - danke für Ihre Spende!

Small move, great positive impact for forests and our climate - thank you for your donation! 

Wir freuen uns sehr über die diversen Spenden, die in den letzten Monaten bei uns eingegangen sind. Dank Ihrer Hilfe können wir unsere Baumpflanzprojekte finanzieren, da wir anfallende Kosten decken können. Zwar soll unsere Baumschule durch den Verkauf von Obstbäumen langfristig auch spendenunabhängig funktionieren, aber an dem Punkt sind wir (u.a. coronakrisenbedingt) noch nicht. Wir sind also weiterhin froh über Ihre Unterstützung!

Schon eine kleine Summe reicht: Jeder Setzling kostet bis zu seiner Pflanzung (Kauf, Wässerung, Transportkosten, Personal,...) umgerechnet etwa 2 Euro. Wir wählen Baumarten aus, die zum natürlichen Waldbestand des bepflanzten Landstrichs gehören, z.B. Casia, Rain Tree, Montalis, Acasia, Milita, Mahogany, Albezia Lebek, Teak. Auf diese Weise tragen wir zur Regenerierung des Regenwaldes bei, der unter fortschreitender Zerstörung leidet. Waldschutz ist ein elementarer Teil von Umwelt- und Klimaschutz. Seien auch Sie mit Ihrer Spende dabei! 


May 17, 2020

Neues aus der Baumschule in Nyakrom / News of the tree nursery in Nyakrom

Derzeit sind die Schulen in Ghana wegen der Corona-Krise geschlossen, doch die Arbeit in unserer Baumschule geht weiter, um alles für die Rückkehr der Schüler*innen vorzubereiten. Da sich unsere Baumschule u.a. über den Verkauf von Obstbäumen finanziert, pflanzt unser Gärtner Sammy derzeit Kokosnusssetzlinge. Nach etwa drei Monaten sind sie groß genug, um verkauft zu werden. Mit dem eingenommenen Geld kann wiederum ein Teil der Anzucht diverser Baumarten finanziert werden, die der Youth and Environmental Club kostenlos an die über 75 Projektschulen in Ghana verteilt, sodass sich die Schüler*innen im Rahmen unseres Aufforstungs- und Umweltbildungskonzepts um die Pflanzung und Pflege kümmern können. 
Wir versuchen die Baumschule langfristig spendenunabhängig zu machen, haben dieses Ziel aber noch nicht ganz erreicht. Helfen Sie daher mit ihrer Spende mit, den Regenwald in Ghana aufzuforsten und die Biodiversität unseres Planeten zu erhalten. Vielen Dank! 

March 5, 2020

Großzügige Unterstützung durch den Brocken Marathon - DANKE! / Great support from the Brocken Marathon - THANK YOU!

"Schulwälder für Westafrika" bedankt sich herzlich für die großzügige Spende des Brocken Marathons in Höhe von 7500 Euro, die unseren Aufforstungsprojekten in Ghana zu Gute kommen werden.

Weitere Infos hier / More infos here


February 28, 2020

Schulwälder goes Instagram 

Hey, wir sind nun auf Instagram. Ab sofort gibt's auch dort alle Neuigkeiten aus unseren Projekten sowie spannende Umwelttipps und Mitmachaktionen! Folgt uns:

www.instagram.com/schoolforests 
@schoolforests 
#schoolforests  

schoolforests instagram

January 4th, 2020 

Sam Essiamah, founder of "School forests for West Africa", appeals to Ghanaian government to promote tree planting in schools.

Sam Essiamah, Gründer von "Schulwälder für Westafrika", appelliert an die ghanaische Regierung, Baumpflanzungen an Schulen zu unterstützen.

CHECK OUT THE VIDEO HERE. 

 

December 1, 2019

Advent, Advent... Unser Weihnachtsangebot für Sie! 

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? Widmen Sie jemanden aus Ihrer Familie oder Ihrem Freundeskreis Ihre Spende für den Regenwald.

Wie geht das?
Unterstützen Sie unseren Verein beim aktuellen Projekt "Solarlampen für die Regenwald-Aufforstung": Sie spenden Solarlampen für ghanaische Schülerinnen und Schüler, die im Gegenzug Bäume pflanzen und pflegen. Sie erhalten von uns eine Spendenurkunde mit dem Namen des Beschenkten, dessen Geschenk Sie dem guten Zweck gewidmet haben.

Klingt gut? Hier geht's zum Bestellformular!

Und damit das Warten auf Weihachten nicht so lang wird: Entdecken Sie den Adventskalender unseres Vereins!

 

November 13, 2019 

Unterstützung gesucht: "Miteinander Füreinander" im Göttinger Kaufpark

Unser Verein „Schulwälder für Westafrika e. V.“ nimmt an der Großveranstaltung im Göttinger Kaufpark auf der Ladenstraße-Aktionsfläche 23  vom 14. – 16. Nov. 2019 teil, wo  über 50 gemeinnützige, karitative und kirchliche Organisationen aus der Region einen Einblick in ihre vielfältige und wichtige Arbeit geben.

Unser Verein möchte die Besucher*innen über sein neues Projekt „SOLARLAMPEN ALS ANREIZ ZUR BAUMPFLANZUNG FÜR GHANAISCHE KAKAOBAUERNKINDER" informieren und für die Wichtigkeit der Wiederaufforstung des Regenwaldes und des Einsatzes von erneuerbaren Energien sensibilisieren.

Der Verein mit Herrn Dr. Sam Essiamah,1. Vorsitzender und Niedersächsischer Ehrenamtspreisträger für Natur und Umwelt 2017 lädt ein und bittet um Unterstützung durch:

- Verkauf von Tombola-Losen, Handgemachten Ghanaischen Artikeln und  Solarlampen

Ihr wollt helfen? Dann kommt einfach vorbei oder nehmt Kontakt auf mit                       
Dr. Sam Essiamah, Brauweg 53, 37073 Göttingen, Tel: 0551-71796

Hier geht's zum Facebook-Event

 

June 5, 2019

Weltumwelttag an der Bawjiase Senior High School 

World Environmental Day at Bawjiase Senior High School 

Der Weltumwelttag wird jedes Jahr am 5. Juni gefeiert. Es ist ein Tag, der von den Vereinten Nationen festgelegt wurde, um ein Bewusstsein für die Umwelt zu schaffen, und seit seiner Gründung ist es der wichtigste Tag, um Umweltthemen und -bewusstsein zu feiern.
In diesem Jahr führten YALI Alumni unter der Leitung von Henry Bondzie und anderen Partnern, darunter World Merit, GLOPA, die Feier an der Bawjiase Senior High School durch. Es gab eine Sensibilisierung für die Umwelt, die sich hauptsächlich auf die Luftverschmutzung konzentrierte, die auch das Thema für dieses Jahr war, und auch auf die SDGs. Das Team nach der Sensibilisierung führte die Schule und das Personal dazu, etwa 100 Baumsetzlinge auf dem Campus zu pflanzen.

5th June 2019


May 31, 2019

Ausbau der Solarstromversorgung erfolgreich: Einrichtung einer Photovoltaik-Anlage an der NYASTECH 
Expansion of solar power supply succesful: Installation of an photovoltaic system at the NYASTECH

Der Ausbau der Solarstromversorgung an der Nyakrom Secondary Technical School (NYASTECH) schreitet voran. Bereits im Jahr 2012 wurde an dieser Schule, die etwa 1200 Schüler umfasst, in Zusammenarbeit mit dem ISC Konstanz und dem Landesgymnasium für Hochbegabte (LGH) in Schwäbisch Gmünd eine Photovoltaik-Anlage eingerichtet, um das Computerzentrum mit Strom zu versorgen. Dieses Projekt wurde von der Niedersächsischen Lottostiftung BINGO unterstützt.

Ziel des Folgeprojektes von 2017-2018 war eine Erweiterung der 2012 eingerichteten Anlage an der NYASTECH, um zusätzlich das Mädchen-Wohnheim und ein benachbartes Unterrichtgebäude mit Strom zu versorgen. Da das Mädchen-Wohnheim, anders als das Jungen-Wohnheim, weit entfernt von der vorhandenen Solaranlage liegt, haben die Schülerinnen ernste Sorgen um ihre Sicherheit während der häufigen staatlichen Stromausfälle. In Kooperation mit „Afrisolar e.V“. vertreten durch Herrn Tobias Claus, "Schulwälder für Westafrika" (vertreten durch Herrn Dr. Essiamah), Ghanaischer Firma „Eng-Solutions“ (vertreten durch Herrn Otoo Addo) und Youth and Environment Club wurde eine netzgekoppelte Solaranlage mit Batterien an zwei Einrichtungen (Mädchenwohnheim und Unterrichtgebäude) an der Nyakrom Secondary Technical High School, installiert.

Alle Vertreter der o. g. Organisationen waren bei der Durchführung des Vorgängerprojekts mit dabei und hatten Erfahrung in der physikalischen Funktionsweise und Grundlagegentechnik der Solarzelle, im Projektmanagement und in der Planung und Dimensionierung von PV-Anlagen und könnten das Projekt selbständig durchführen. Der Inhaber der Firma Eng Solutions, Herr Otoo Addo, hat sich zum Beispiel mit Solaranlage-Installation selbständig gemacht. In diesen Projekt wurden lokale Fachkräfte (PV) an der Schule eingebunden, die während des ersten PV-Projekts im Jahr 2012 ausgebildet waren. Sie können einfache Wartungsarbeiten selbst übernehmen, stehen so zur Lösung von Problemen zur Verfügung.

Die feierliche Eröffnung fand Ende letzten Jahres statt. Lesen Sie mehr über die Zeremonie in diesem Zeitungsartikel der Ghana News Agency.

17620223_1545043392195880_8679410480688353518_o.jpg


April 22, 2019 

Übergabe der Hygieneartikel an sechs Schulen in Nyakrom and Swedru. Dieses Projekt wurde finanziert von der Niedersächsischen BINGO-Umweltstiftung und durchgeführt durch den Youth and Environmental Club in Ghana.

Delivery of hygiene articles to six schools in Nyakrom and Swedru. This project was financed by the Lower Saxony Bingo environmental foundation and carried out by our south partner, the Youth and Environment Club in Ghana.

Neben der Bepflanzung von Schulhöfen und der Verbesserung der Lernbedingungen an den Schulen gehört auch die Förderung von Hygienemaßnahmen zu den Zielen unseres Vereins. Mit der Unterstützung der Niedersächsischen BINGO-Umweltstiftung konnte unser Partner in Ghana, der Youth and Environment Club, Hygienemittel an sechs Schulen in Ghana verteilen und damit ca. 1500 Schülern beim täglichen Händewaschen unterstützen. Dieses Projekt dient in erster Linie der Vorbeugung von Infektionskrankheiten, wie Cholera oder Typhus. In Zusammenarbeit mit den Lehrern soll das hygienische Bewusstsein der Kinder geweckt werden. 
Insgesamt wurden 48 Eimer mit Wasserhähnen und Stahlgestellen („Veronica Buckets“), 48 Schüsseln und 600 Plastiktassen zur Verfügung gestellt. Weiterhin konnten in zwei Schulen Wasserleitungen auf den Höfen eingerichtet und zusätzlich für eine der zwei Schulen ein Sammelbehälter (Polytank) für Regenwasser für die Toilettenspülung aufgestellt werden.
Das Projekt wird nun vor Ort von Frau Brako, Mitarbeiterin der ghanaischen Schulbehörde und zuständig für das Gesundheitserziehungsprogramm fortgeführt. Die ghanaische Regierung hat hygienische Maßnahmen in Schulen und Gemeinden eine hohe Priorität eingeräumt.

Das Projekt wurde bisher sehr positiv angenommen und wurde auch von der nationale News Agency begleitet. Hier der Bericht: http://www.ghananewsagency.org/social/ngo-donates-sanitary-materials-to-schools-134948?fbclid=IwAR1IRqcO4UjUun7141NiWXM7DE7VWZ-Iu9h56vxEosaKYQpTYLAznN4yYCU


December 28, 2018 

Newsletter und Neujahrswünsche / Newsletter and New Year's Wishes 

Liebe Freundinnen und Freunde des Vereins, liebe Interessierte, 

auch in diesem Jahr hat sich viel in unserem Verein getan. Eine Zusammenfassung aller Aktivitäten können Sie in diesem Newsletter nachlesen. 

SWfWA-Newsletter18-12a.pdf

Außerdem wurde das Vorstandsteam unseres Vereins in Ghana geehrt - nachfolgend finden Sie einen Bericht der Ghana News Agency darüber sowie unter diesem Text einige Bilder der Ehrung. 

Article-Sam-and-others-honoured18-10.pdf

Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Unterstützung in diesem Jahr und freuen uns, wenn Sie diese aufrecht erhalten oder neu aufnehmen. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Dokument. 

Machen Sie mit - Solarlampen als Ansporn für Aufforstung - Ihr Beitrag zählt.pdf

Alles Gute für 2019!

Niedersächsischer Umweltpreis der Bingo-Umweltstiftung - Jetzt bewerben! 

Dieses Jahr lobt die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung wieder einen Umweltpreis aus. Alle Aktiven im Bereich des Natur-/Umweltschutzes sind herzlich eingeladen, Projekte einzureichen. Weitere Informationen befinden sich in diesem Dokument NBU UP 18 Ausschreibung.pdf und auf der Internetseite der BINGO-Umweltstiftung: www.bingo-umweltstiftung.de 

Bewerbungsschluss ist der 01. Juni 2018. 



March 20, 2018 

Danke, ERPA! Thank you, ERPA! 

An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Sponsor ERPA Systeme bedanken. Ohne die langjährige Unterstützung hätten wir viele Projekte nicht verwirklichen können. Eine Übersicht über die letzten Jahre finden Sie hier: Bericht- ERPA18-3.pdf.

Mit der umfangreichen Fotogalerie auf der ERPA-Homepage können Sie sich selbst ein Bild von der Diversität der Projekte machen. http://erpa.de/de/unternehmen/unsere-projekte/ghana/index.html
 

Ein paar Bilder über das letzte Projekt im Jahr 2018 sind nachfolgend zu entnehmen:

December 24, 2017

Schulwälder für Westafrika e.V. wünscht Ihnen allen frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr! / School forests for West Africa e.V. wishes you a merry Christmas and a happy New Year! 

Wieder neigt sich ein aufregendes Jahr dem Ende entgegen. Dank zahlreicher und tatkräftiger Hilfe konnten viele Projekte weitergeführt oder erfolgreich initiiert werden, so konnten beispielsweise innerhalb eines Jahres 10.000 Bäume an ghanaischen Schulen von den dortigen Schülern gepflanzt und gepflegt werden! Das Solarlampenprojekt wurde ebenfalls erfolgreich gestartet und 750 Solarlampen wurden bereits verteilt! 
Wir hoffen, dass wir unsere Arbeit auch im nächsten Jahr erfolgreich weiterführen können und bedanken uns herzlich für die große Unterstützung in diesem Jahr und wünschen allen Freunden und Föderern des Vereins ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest 2017 und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2018!

Weihnachtsgrüße des 1. Vorsitzenden Dr. Sam Essiamah: http://schulwaelder.org/…/5289/Weihnachtsgruss17-12-22_d.pdf

 

December 22, 2017

Bingo-Umweltstiftung fördert Photovoltaik an Schule in Ghana

Der Verein „Schulwälder für Westafrika“ in Göttingen kann mit 8 000 Euro aus Mitteln der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung (NBU) rechnen, um eine Photovoltaik-Anlage an der Nyakrom Senior High Technical School in Ghana zu erweitern. Die Erweiterung kommt vor allem den Mädchen auf dem Campus zugute, die künftig auch mit elektrischem Licht in ihrem Wohnheim versorgt werden. Noch müssen sie darauf verzichten, nach Einbruch der Dunkelheit zu lernen, da sie aus Sicherheitsgründen abends das Wohnheim nicht verlassen dürfen, um in einem anderen Gebäude bei ausreichend Licht zu arbeiten.

Die erweiterte Anlage stellt lokal ein stabiles Netz zur Verfügung, das Stromausfälle auf ein Minimum reduziert und dadurch die Lebensdauer angeschlossener Geräte deutlich erhöht. Sie bietet damit einen deutlichen Beitrag zur Sicherheit des Schulbetriebs mit etwa 1 200 Schülern.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de.

 

December 22, 2017

Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Hygiene in Ghana

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert ein Projekt des Göttinger Vereins „Schulwälder für Westafrika“ mit 3 860 Euro. Er will mit einfachen Mitteln die hygienischen Verhältnisse an sechs Schulen in Agona Nyakrom verbessern.

Fünf Schulen werden mit 48 „Veronica Buckets“ ausgestattet, um Schülern und Lehrern regelmäßiges Händewaschen unter fließendem Wasser zu erleichtern. Dabei handelt sich um eine von der Biologin Veronica Bekoe entwickelten Konstruktion: Ein Eimer mit Wasserhahn auf einem einfachen Holzgestell, aus dem Wasser in eine Schüssel läuft. In einer weiteren Schule werden zudem ein Sammelbehälter und eine Leitung auf der Toilette eingebaut werden. Die Hygiene-Verbesserungen sollen 1 500 Schülerinnen und Schülern zugutekommen.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de.

 

September 30, 2017 

Sam Essiamah erhält Ehrenamtspreis / Sam Essiamah awarded

Für sein jahrelanges Engagement wurde Sam Essiamah mit dem Ehrenamtspreis der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung (NBU) ausgezeichnet. Der Preis wurde von Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel und der Vorstandsvorsitzenden der NBU, Sigrid Rakow überreicht und umfasst einen Reisegutschein und eine Spende für den Verein. „Mit seinen Projekten möchte Dr. Essiamah das Interesse der Schüler am Natur- und Umweltschutz sowie an der Verwendung regenerativer Energien wecken“, begründete Rakow die Wahl des Preisträgers. 

Presseberichte sind unter den nachfolgenden Links zu finden: 

http://www.bingo-umweltstiftung.de/Umwelt/Image/Pressebereich/NBU%20Pressemitteilung%20EP%202017%20170918.pdf 

http://www.goettinger-tageblatt.de/Goettingen/Uebersicht/Niedersaechsischer-Ehrenamtspreis-fuer-Goettinger

Foto: Christa Loose

June 19, 2017

Erfolgreiches Event: Umweltkonferenz in Agona Swedru / Successful Event: Environment Awareness Day in Agona Swedru

http://www.graphic.com.gh/news/general-news/tree-planting-project-launched-in-agona-swedru.html

Allen Spenderinnen und Spendern danken wir für die Unterstützung! 

Thank you to those who supported us! 

Einige Bilder: / Some pictures: 

April 12, 2017

ICT-Buch veröffentlicht / ICT book launched

http://www.graphic.com.gh/news/education/book-on-ict-launched-at-agona-nyakrom.html

Exemplare können unter info@schulwaelder.org oder ambroselinsonarthur@gmail.com bestellt werden.

 

April 10, 2017 

Sponsoren gesucht für unsere Umweltkonferenz in Ghana 
Sponsoring needed for our Environment Awareness Day in Ghana

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem Dokument: 

Please find further information in this document: 

Umweltkonferenz in Ghana.pdf

 January 25, 2017

Reisebericht von Sam Essiamah (Reisezeitraum: 28.6. bis 17.9.2016) veröffentlicht  

Update zur Entwicklung des Projekt „Solarleuchten für Schüler in Ghana als Anreiz zur Baumpflanzung": Solarlampen-Projekt

 

15055623_1323064474392969_8729134621828933355_n.jpg

January 17, 2017 

Rückblick auf die Aktion "Miteinander Füreinander"

Nun liegt es zwar schon einige Zeit zurück, aber wir möchten es trotzdem nicht versäumen, uns ganz herzlich bei den zahlreichen Spendern und Interessenten an unseren Projekten bei der „Miteinander Füreinander“-Benefizveranstaltung zu bedanken! 
Vielen herzlichen Dank auch an die fleißigen Helfer vor Ort im KaufPark! Der Vorsitzende unseres Vereins, Dr. Sam Essiamah, wurde tatkräftig von Sunguk und Hyojeong aus Korea und Pia (Freiwillige in Ghana 2015/16) unterstützt. Zusammen boten sie wunderschöne Produkte aus Ghana an und informierten über das Baumpflanzungs- und Solarlampenprojekt. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf die nächste Aktion im November!

We are very happy and grateful for all the interest in our projects and the support we received at the last fund-raising event “Miteinander Füreinander” at KaufPark Göttingen! 
Together with three volunteers, Sunguk and Hyojeong from Korea and Pia (volunteer in Ghana 2015/16), Dr. Sam Essiamah provided information about our tree planting and solar lamp projects as well as sold wonderful products from Ghana! We are very thankful for the great assistance!
We are already now looking forward to the next event in November!

 

 

November 22, 2016

***Neues aus Nyakrom***

Vor der Baumschule steht nun ein Schild, auf dem alle beteiligten Partner genannt werden. Auch ansonsten geht es voran: Bereits 8000 Sämlinge verschiedener Baumarten wurden gezüchtet und 6000 davon bereits an Schulen verteilt. 

 


November 8, 2016 

Errichten einer Baumschule in Ghana / Building a tree nursery

Ein wichtiger Schritt zum Erreichen unseres Ziels nachhaltig Bäume auf Schulhöfen in Ghana zu pflanzen ist getan - zusammen mit der Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung und Rapunzel Naturkost konnte Schulwälder für Westafrika e.V. und unser Partner in Ghana "Youth and Environmental Club" eine Baumschule in Nyakrom, Ghana, errichten! 
Ein wichtiges Anliegen bei diesem Projekt ist es den Kindern als zukünftige Akteure beizubringen, Verantwortung zu übernehmen, ökologisch zu denken und sich somit für Umwelt- und Klimaschutz als wichtigste Voraussetzung der Nachhaltigkeit einzusetzen. Wir setzen keine Herbizide, Pestizide und ähnliches ein, um den Boden nicht weiter zu verseuchen. Mit dem Verkauf von Obst, sowie Obst- und Zierbäumen wollen wir erreichen, dass die Baumschule in zwei Jahren finanziell unabhängig ist und Setzlinge weiterhin kostenlos an die umliegenden Projektschulen verteilt werden können. Die Unterstützung von freiwilligen Helfern wird jedoch ein wichtiger Bestandteil der Arbeit bleiben.

 

November 8, 2016

Aktion Kaufpark6-11.pdf

UNTERSTÜTZUNG BEI DER GROSSVERANSTALTUNG "MITEINANDER FÜREINANDER" GESUCHT!

Auch dieses Jahr werden wir uns bei der Großveranstaltung "Miteinander Füreinander" des Kauf Park Göttingen engagieren und Spenden für unser Solarlampen-Projekt sammeln. Wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen und suchen noch freiwillige Jungendliche, die uns an unserem Stand vertreten.

Bitte meldet euch bei Dr. Sam Essiamah unter essiamah@schulwaelder.org!

 

February 7, 2016

Unterstützung für das Solarlampen-Projekt / Support for the solar lamps project

Ein weiterer wichtiger Schritt zur Realisierung des Solarlampen-Projekts ist gemacht! 
Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung unterstützt das Projekt mit 24.340 Euro! Wir bedanken uns sehr für diese großzügige Spende und das in uns gesetzte Vertrauen!

In 25 Schulen in Ghana (Agona Nyakrom in der Zentral-Region) verteilt der dortige „Youth and Environmental Club“ Unterrichtsmaterial und 750 Solarlampen. Weiterhin werden 30 engagierte Schüler an jeder Schule gesucht, um jeweils vier Bäume zu pflanzen und diese sechs Monate lang zu pflegen, dafür erhalten die Schüler als Belohnung eine Solarlampe kostenlos. „Damit zielt das Projekt auch darauf, Kindern theoretisches und praktisches Wissen über die Anpflanzung von Bäumen zu vermitteln, um deren Nachhaltigkeit zu sichern und die Wiederaufforstung von Schulhöfen als Beitrag gegen die Waldzerstörung zu realisieren“, sagt Stiftungsgeschäftsführer Karsten Behr.
Die Solarleuchten werden parallel zum Unterricht den Schülern zum Kennenlernen für einige Tage mitgegeben, damit sie und ihre Eltern Erfahrungen sammeln können. Da das Stromnetz keine dauerhafte Versorgung sicherstellt, sind die Menschen auf Alternativen angewiesen. Solarlampen haben eine deutliche höhere Leuchtkraft als herkömmliche Petroleumlampen, wodurch das Lesen und Lernen am Abend verlängert wird. Haushalte müssen nicht mehr regelmäßig Brennstoffe kaufen und die Solarlampen gefährden im Gegensatz zu Petroleum nicht die Gesundheit der Menschen. Sie erfahren zugleich Zusammenhänge des nachhaltigen Wirtschaftens und des Umweltschutzes.

 

January 31, 2016

Danke! Thank you! 

Bereits seit 2010 unterstützt ERPA Systeme GmbH unseren Verein! Wir sind sehr dankbar für die erfolgreiche Zusammenarbeit!
Hier findest du weitere Informationen zu den gemeinsamen Projekten:http://erpa.de/unternehmen/unsere-projekte/ghana/index.html

 

November 17, 2015

Naturschutzwoche für Kinder / Nature conservation week for children

Der Aktion „Naturschutzwoche für Kinder“ ist es nun schon zum dritten Mal gelungen, Kinder spielerisch für die Natur und den Umweltschutz zu begeistern. Die „Naturschutzwoche für Kinder“ wird vom Natur-Netz Niedersachsen e. V. organisiert. Zusammen mit insgesamt 56 niedersächsischen Umweltstiftungen und Organisation wurden 82 verschiedene Aktionen durchgeführt – angefangen vom Nistkastenbauen und der Apfelsaftherstellung bis hin zur Baumpflanzung und dem Errichten eines Bienenstandes. Natürlich waren auch wir vor Ort! Der Vorsitzende unseres Vereins „Schulwälder für Westafrika e.V.“ Dr. Sam Essiamah besuchte unter anderem die „Schule am Sonnenbrink“ in Stadthagen. Die Schüler der zweiten Klasse lernten das Ökosystem Regenwald kennen und pflanzten einen Ginkgobaum. Gleichzeitig haben auch die Kinder an der ghanaischen Partnerschule „Breman Esiam Roman Catholic Primary School“ einen Mahagoni- und Teakbaum gepflanzt. Die „Grundschule am Sonnenbrink“ gehört schon seit 2006 zu unseren Partnern und so entstand bereits ein Schulwald an der Partnerschule in Ghana.

February 13, 2013

Starke Bäume für Westafrikas Zukunft - Unterstützung für Waterboxx-Projekt gesucht!

Waterboxx-sponsor12-12.pdf